Karpfenangeln Brandenburg im September – Ein Nachtrag

Karpfen Angeln in Brandenburg Mühlensee

Bericht von Detlef: Ende September, wir schreiben das Jahr 2011, um 11 Uhr bin ich an meinem Haussee. Als erstes mache ich mein Camp klar und vollziehe meine üblichen Rituale. Gegen 15 Uhr kommt ein Angelkammerrad der gegen 19 Uhr sich ohne einen Biss zu haben verabschiedet. Ich angle mit einer „Selbsthakenden Montage” und 20er Boilies, Vanille und Muschel. Die Nacht war windstill und „Saukalt” sodass ich am morgen Probleme hatte Alfred zu finden. Dem war so was von kalt, das er sich in die unendlichen weiten meines Körpers verzogen hatte. Auch in den Morgenstunden tat sich nichts. Weiterlesen »

Der Schlei, ein oftmals unterschätzter Gegner

Frank schreibt zum Thema “Schlei Angeln”: Ein Artverwandter des Karpfens und somit ein sehr beliebter Zielfisch vieler Angler. Was viele nicht wissen ist, dass der Schlei ein äußerst vorsichtiger und teilweise auch unberechenbarer Fisch ist. Zu Fangen ist diese Delikatesse oftmals in den Abendstunden und in der Morgendämmerung. Dicht am Schilfufer versuchen erfahrene Angler ihre Erfolge zu erzielen. Beliebte Köder sind unter anderem der ¼ Tauwurm, Maden und Maiskörner. Weiterlesen »