Karpfenangeln Brandenburg im September – Ein Nachtrag

Karpfen Angeln in Brandenburg Mühlensee

Bericht von Detlef: Ende September, wir schreiben das Jahr 2011, um 11 Uhr bin ich an meinem Haussee. Als erstes mache ich mein Camp klar und vollziehe meine üblichen Rituale. Gegen 15 Uhr kommt ein Angelkammerrad der gegen 19 Uhr sich ohne einen Biss zu haben verabschiedet. Ich angle mit einer „Selbsthakenden Montage” und 20er Boilies, Vanille und Muschel. Die Nacht war windstill und „Saukalt” sodass ich am morgen Probleme hatte Alfred zu finden. Dem war so was von kalt, das er sich in die unendlichen weiten meines Körpers verzogen hatte. Auch in den Morgenstunden tat sich nichts. Weiterlesen »

Der Schlei, ein oftmals unterschätzter Gegner

Frank schreibt zum Thema “Schlei Angeln”: Ein Artverwandter des Karpfens und somit ein sehr beliebter Zielfisch vieler Angler. Was viele nicht wissen ist, dass der Schlei ein äußerst vorsichtiger und teilweise auch unberechenbarer Fisch ist. Zu Fangen ist diese Delikatesse oftmals in den Abendstunden und in der Morgendämmerung. Dicht am Schilfufer versuchen erfahrene Angler ihre Erfolge zu erzielen. Beliebte Köder sind unter anderem der ¼ Tauwurm, Maden und Maiskörner. Weiterlesen »

Schlei in der Nacht

Nachtangel auf Schleie.Jeder Angler der schon einmal eine Schleie am Band hatte, also Schlei Angeln war, kann bestätigen das dies besonders schöne Fische sind. Grund hierfür ist die schöne olivgrüne Färbung und das bronzefarbige Schimmern an den Seiten. Weitere Merkmale sind die kleinen rotgoldenen Augen und die winzigen, Schuppen. Das besondere Merkmal sind die 2 Barteln an der Oberlippe des Fisches. Die Schleie meidet das grelle Tageslicht und ist am besten zu Fangen in den Abendstunden. Zur Nahrungsaufnahme bewegen sie sich an Kraut und Seerosenfeldern von sie Krebse, Muscheln, Schnecken usw. fressen.

Weiterlesen »

Die Jagd auf die dicken Forellen im Dezember 2011

Dezember 2011 - Die Jagd auf die dicken Forellen mit Jörg und Detlef.Es ist Donnerstag der 8. Dezember und wir sind zum Angeln auf Forellen in den Angelpark gefahren. Unsere Hoffnungen auf einen guten Fang waren allerdings sehr gering. Dies lag am Luftdruck, der in der Zeit von 6 Uhr am frühen Morgen bis zum Nachmittag um 4 Hektopascal ansteigen sollte. Dazu kam noch ein starker Süd Südwest Wind. Keine guten Vorraussetzungen wie wir meinten. Weiterlesen »

Big Game Angeln im Angelpark Magdeburg auf Forellen

Big Game im Angelpark MagdeburgHallo Angelfreunde, Heute möchte ich euch mal über den Angelpark Magdeburg berichten. Am letzten Wochenende haben wir uns mit einem Wohnmobil aufgemacht und ein komplettes Wochenende an dem See verbracht. Wetter war mittelprächtig Wind aus Südost, allerdings stark steigender Luftdruck. Der See hat eine Wasserfläche von 22 Hektar und ist besetzt mit Aal, Zander, Schleien und Forellen. Die Angelstellen sind sehr gut mit dem Auto erreichbar.

Weiterlesen »