Angeln und Spass

Karpfenangeln Karpfenköder & Fangberichte Brandenburg Schwante

Hechtangler Tipps für Schwante

Hechtfang am MühlenseeFrank schreibt: Hechte in unseren Gewässern in Schwante haben oft feste Standplätze, teilweise ziehen sie aber auch einfach den Kleinfischschwärmen hinterher. Bevorzugt dort, wo Versteckmöglichkeiten sind, überhängende Uferteile, Bäume im Wasser, Schilfgürtel, Krautfelder usw. Dort wo sich auch ihre bevorzugte Nahrung aufhält. Es lohnt sich also, zunächst auf Kleinfische anzufüttern was mir sehr gute Erfolge gebracht hat. Hechte jagen sehr gerne im Schatten oder zumindest aus einer „Schattigen Deckung“ heraus. Scheint die Sonne und das Wasser ist klar stehen Sie im oder an Kraut oder Seerosenfeldern und überhängenden Baümen.

Sie kommen erst gegen Abend und im Morgengrauen aus ihren Verstecken, nachts allerdings sind die Chancen einen Hecht zu fangen gering. Bei trübem Wetter und Wasser sind die Hechte dagegen ganztägig aktiv. Sehr oft stehen Hechte unterhalb von Kanten und warten auf Beute, die vom flachen ins tiefe Wasser wandern. Deshalb möglichst den Köder vom flachen ins tiefe Wasser ziehen oder vor der Kante angeln. Während und nach der Laichzeit (März bis Juni, sobald das Wasser mehr als 7 grad hat) sind die Hechte am Aktivsten, sie ziehen dann unruhig umher und fressen in diesem Zeitraum die Hälfte des jährlichen Nahrungsbedarfs. Zwischen Mai und Juni sind laichende Weißfische eine leichte Beute für Hechte. Deshalb sollte man an ihren Laichplätzen angeln. Hier stellt sich der Erfolg in den frühen Morgenstunden und Abendstunden ein. Im Hochsommer, wenn das Wasser zu sehr warm ist, stehen die Hechte in unseren Seen tagsüber tief und kommen erst bei Einbruch der Dämmerung zum Rauben ins flache Wasser.

Mit dem ersten Frost frisst sich der Hecht seinen Winterspeck an und bleibt ab November meist an seinem Standort. Je kälter das Wasser ist, desto größer dürfen die Köder sein, egal ob Köderfisch oder Kunstköder. Allerdings habe ich in den Gewässern des Mühlensee, s in Schwante die Erfahrung gemacht, das sie oft einen Köder von ca. 8 bis 10 cm bevorzugen. Eines steht jedoch fest, das Angeln auf Hecht macht Spass ist aber nicht so einfach, wie es oftmals beschrieben wird.

Hechtfang am Mühlensee

4 Comments

Add a Comment
  1. Fank verrate mal wo Du die Hechte gefangen hast. Wir wollen auch solche Teile fangen! Peter

  2. Heute ist uns am frühen morgen gelungen ein 79cm grosser Hecht zu Fangen. Wir haben dazu einen 10 cm Plötze genutzt. Einige haben wir auch noch verhauen. Die Hechte beisen sehr vorsichtig! Kai

  3. Fangmeldung: Habe gestern am frühen Abend einen Hecht gefangen! 84 cm und 2,5 kilo schwer. Macht das mal nach , ihr Pflaumen – Grins!

  4. Konnte heute auch einen schönen Hecht fangen. Schwanter Loch! Der Hecht war 81 cm und ich hab ihn ins Wasser zurückgesetzt. Die Nacht war klar und Kalt , sehr Kalt ! Gruss und beste Fänge … Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Angeln und Spass © 2017 Frontier Theme