Klasse Karpfen Drill in Brandenburg

Ein herrlicher Karpfen, der vollkommen unerwartet nach Zehn Minuten auf einen Krabben Boillie biss. Der Biss überraschte mich doch sehr, denn wir hatten ziemlich kalten Nordwestwind.

Ich war gerade dabei mein Zelt aufzubauen, als der Pieper anfing aufzujaulen. Ziemlich irritiert riss ich meine Shimano vom Rottpott und setzte den Anhieb. Fast gleichzeitig sprang ich ins Boot, wo mich dann ein dreißigminütiger Drill erwartete.

Der Schuppi hatte eine unglaubliche Kraft und ließ sich nur äußerst widerwillig Keschern. Ein perfekter Anfang, der einen vielversprechenden Angeltürn versprach.

Gewicht: 24 Pfund, Länge: 82 cm, 11 Grad Außentemperatur mit Sonnenschein, Nordwestwind,Windstärke 30 Kmh, Luftdruck leicht steigend.

Petri – Frank

Frank Schuppen Karpfen Mühlensee 2014