Angeln und Spass

Karpfenangeln Karpfenköder & Fangberichte Brandenburg Schwante

Zanderangeln ist eine Geduldsprobe!

Mühlensee in Schwante: Der Zander ist ein nachtaktiver Fisch. Die besten Fangzeiten sind in der Abenddämmerung und in der Morgendämmerung. Aber auch in der Nacht fängt man erfolgreich den Zander. Beim Angeln auf Zander ist es sehr wichtig, dass Du am See still bist. Nimmt der Zander ein ihm unbekanntes Geräusch wahr,so ist er extrem vorsichtig und rührt den Köder nicht mehr an. Oft genügt schon ein lautes Husten oder Niesen und die Zander werden nicht mehr beißen. Vermeide auch ein Feuer oder andere Lichtquellen die den Raüber verschrecken. Das Angeln auf Zander ist nicht so einfach wie das Angeln auf Hecht oder Karpfen. Zander sind sehr vorsichtige und intelligente Fische.

Der Zander ist die Diva unter den Raubfischen,

und reagiert auf jede kleine Wetteränderung. Zum Zanderangeln bevorzuge ich die Plötze oder die Rotfeder deren Größe sollte bei etwa 10 -12 cm liegen. Bevorzugt wird die Grundmontage mit einer leichten Pose. Das bedeutet der Köder wird direkt am Grund angeboten. Aus Erfahrung biete ich den Köder nahe am Ufer an, da ich oftmals beobachtet habe, wie Zander ihre Beute in „Richtung Land oder Schilfkante“ trieben. Dabei stelle ich die Posen so, dass sie ein Dreieck bilden. Also, z.B. einen Köder in 3 Meter und zwei Köder in 5 Meter Entfernung auf. (Falls wir zu zweit Angeln) Die Posen werden mit nicht zu hellen Knicklichtern bestückt. Ich verwende dafür Knicklichter die ich schon einmal benutzt hatte und danach ins Tiefkühlfach gelegt hatte.

Bei einem Biss sollte man Ruhe bewahren und den Zander die Möglichkeit geben, ohne spürbaren Widerstand bis zu 15 Meter Schnurr zu nehmen. Sicher ist das Du bei einem Zanderbiss starke Nerven brauchst um nicht zu früh den Anhieb zu setzen. Irgendwann bleibt der Zander nun stehen um die Beute zu fressen. Dies dauert bis zu einer Minute. Wenn nach einer solchen Unterbrechung wieder Schnur gezogen wird ist es an der Zeit den Anschlag zu setzen. Petri

Mühlensee Zannder

5 Comments

Add a Comment
  1. Ich finde es Klasse das sich die Seen in OHV und Schwante wieder so gut erhohlt haben. Werde mir im nächsten Jahr auch wieder eine Karte für das Angeln kaufen. Matze

  2. Im Mühlensee in Brandenburg Schwante sind ja auch wieder prächtige Zander. Am Samstag wurden einige kapitale Zander gefangen. Gerd

  3. Das Zanderangeln ist schon immer schwierig gewesen. Selbst für einen so erfahrenden Angler wie Dich. Du hast doch bei den Meisterschaften vor einigen Jahren alles abgeraümt. Das muss 1996 gewesen sein ! Freu mich das Du das Angeln noch nicht aufgegeben hast, nach deinem Unfall!Auch weiterhin alles Gute Detlef. Melde Dich doch mal und mach mal wieder mit bei den Meisterschaften!

    Gruss Gerhard – ZDAV – Vorstand Hamburg

  4. Hier meine Fangmeldung. Mühlensee 8Uhr30 Zander von 76cm auf einen Köfi. Cooler Biss ! Pit sagt danke !

  5. Fang : 20 Uhr 30 Mühlensee Schwante – Zander 79 Cm 1,9 kilo. Mach das mal nach. Alter Weltmeister ! Lach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Test * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Angeln und Spass © 2017 Frontier Theme